direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

For the English version click on "English" on the very top of this site.

Bild

Die Stadt ist unser Forschungsfeld. Seit dem Jahr 2004 forschen am Center for Metropolitan Studies (CMS) an der TU Berlin junge und erfahrene WissenschaftlerInnen gemeinsam in Forschungsprojekten, dem MA Studiengang „Historische Urbanistik“ und dem Transatlantischen Graduiertenkolleg zu historischen Entwicklungen und aktuellen Fragestellungen der Metropole. mehr zu: [1]

Public Lecture: "Cities and Urban Society, 1914-1918"

A talk by Andrew Lees, Thursday 11 May, 2017, from 6 to 8 pm

IGK Public Lecture Series WS 2016/2017

Lupe [2]

Wieder im Wintersemester 2016/2017 bietet das Gaduiertenkolleg am CMS eine öffentliche Vorlesungsreihe an, die sich nicht nur an Studierende der Urbanistik oder verwandter Studiengänge richtet, sondern auch an die stadtinteressiere Öffentlichkeit.

Dienstags 18 - 20 Uhr (30-45 minuten Vorlesung + Q&A)
Center for Metropolitan Studies (CMS)
Hardenbergstr. 16-18
TU Berlin

Programm herunterladen (PDF, 989,0 KB) [3]

Der CMS Wissenschafts-Podcast

Lupe [4]

Immer wieder kommen Gäste ans CMS um zu lehren oder zu forschen. In unserem Podcast stellen wir Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor, reden über aktuelle Projekte und über das, was sie geprägt hat. (Podcast nur auf Englisch) Mehr…
[5]
Bild: Owen Gutfreund, Professor für "Urban Affairs and Planning" am Hunter College, City University New York

Veranstaltungen, Aktivitäten: Vorschau & Rückblick [6]

Informieren Sie sich über weitere geplante Veranstaltungen oder werfen Sie einen Blick in unser Veranstaltungsarchiv. mehr zu: Veranstaltungen, Aktivitäten: Vorschau & Rückblick [7]

Kontakt

Center for Metropolitan Studies
TU Berlin
Hardenbergstraße 16-18 | HBS-6
1. Etage
10623 Berlin
+49 (0)30 314 28400
info@metropolitanstudies.de [8]
facebook [9]

[10]

[11]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008