direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

DFG Gruppe 'Urban Economics' (abgeschlossen)

Die Forschungsgruppe „Urban Economics“ betrachtet die historische Entwicklung von Städten aus einer stadtökonomischen Perspektive. Den aktuellen Forschungsschwerpunkt bilden die Städte Berlin (gefördert von der DFG) und Chicago (gefördert vom Lincoln Institute of Land Policy). Analytische Grundlage bilden verschiedene (stadt-) ökonomischer Entwicklungsvariablen, die umfassend aus historischen Quellen extrahiert werden. Mit Hilfe dieser einzigartigen Datensammlung lässt sich die Entwicklung der städtischen Strukturen nach transporttechnischen (z.B. Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs), politischen (z.B. Berlins Aufstieg zur Hauptstadt des Deutschen Reiches) oder gesellschaftlichen (z.B. Immigrationswellen in Chicago des 20. Jahrhunderts) Schocks untersuchen.

News: Gabriel Ahlfeldt präsentiert die Zwischenergebnisse des "100 years of land value" Projekts am Lincoln Institute of Land Policy in Boston, MA.

Projektleiter

Ahlfeldt, Gabriel

Bild

Assoziiert am CMS. Projektleiter, DFG Forschungsgruppe 'Urban Economics'. mehr zu: Ahlfeldt, Gabriel

Nitsch, Volker

Bild

Projektleiter, DFG Forschungsgruppe 'Urban Economics' mehr zu: Nitsch, Volker

Wendland, Nicolai

Bild

Projektleiter, DFG Forschungsgruppe 'Urban Economics' mehr zu: Wendland, Nicolai

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe