direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Ronald Krick

Blended Learning Veranstaltung, interdisziplinäres Seminar: „Informationsmanagement im städtischen Raum“

Modul 8: Wahlmodul

Eröffnungsveranstaltung am 21.10.2010 von 16:00 bis 19:30 Uhr • TEL 304

Akteure im städtischen Raum bewältigen tagtäglich komplexe Entscheidungen in den Bereichen Kultur, Bildung, Finanzen, Transport, Sicherheit, Soziales, Bauten sowie Energie und Entsorgung. Ohne Informationsmanagement würde die Organisation im Chaos enden. Für Entscheidungs- und Planungsprozesse ist es daher erforderlich, relevante Informationen zu beschaffen, sie zielgerichtet und effizient zu verarbeiten und bereitzustellen. Diese Prozesse stehen im Fokus des Seminars.

Welchen tatsächlichen Informationsbedarf haben die verschiedenen Einzelakteure, Behörden, Vereine und Unternehmen? Wie lassen sich vielschichtige Daten in einem Modell übersichtlich darstellen? Im Rahmen des Seminars werden die Teilnehmer ausgewählte Instrumente des Informationsmanagements kennen lernen, sie erhalten Einblick in die wichtigsten Methoden der Analyse und Systematisierung von Entscheidungsprozessen. Die Studierenden erwerben dadurch eine nützliche Zusatzqualifikation für alle Berufsbilder und wissenschaftlichen Disziplinen.

Die erlernten Instrumente sollen beispielhaft auf folgenden Themengebieten von den Seminarteilnehmern zum Einsatz gebracht werden:

• Planung des Katastrophenschutzes einer Großstadt
• Förderung des ehrenamtlichen bürgerlichen Engagements im städtischen Raum
• Planung von Großveranstaltungen
• Förderung des Kulturtourismus

Die Studierenden können ggf. auch eigene Anwendungsgebiete vorschlagen. Kleingruppen von 3 Personen bearbeiten jeweils ein Thema und veröffentlichen die Ergebnisse auf einem Blog zum „Informationsraum Stadt". So können die Teilnehmer diese für „Special Interests" besonders relevante Publikationsform kennen lernen und einüben.

Neben (ungefähr 3) Präsenzterminen finden überwiegend virtuelle Sitzungen statt. Das Seminar wird als Blended Learning-Veranstaltung durchgeführt, unterstützt durch das e-Learning-System der TU Berlin. Hier finden die Teilnehmer ihre Arbeitsmaterialien und haben in einem Forum die Möglichkeit, mit dem Dozenten und untereinander zu kommunizieren.

Teilnehmerzahl: 5 bis 12

Literaturhinweise und weitere (organisatorische) Details folgen auf
http://informationsraumstadt.de/

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions