direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Christoph Bernhardt

Planungs- und Konfliktgeschichte von Großprojekten im Urbanisierungsprozess des 19. und 20. Jahrhunderts

Modul 1: Governance und Public Sector in der europäischen Stadtgeschichte

Mi. 10-12 Uhr ● HBS 103 ● 24.10. 2012

Seminarplan

Technische Großprojekte werfen nicht erst seit den Konflikten um „Stuttgart 21“ erhebliche Herausforderungen für Politiker, Planer, weitere Beteiligte und nicht zuletzt die betroffenen Anwohner auf. Das Seminar will einen dezidiert international vergleichenden Blick auf einige historisch besonders bedeutsame Projekte werfen, in denen sich jeweils die politischen Systeme und die gesellschaftliche Verfassung der Zeit markant niederschlugen. Beispiele dafür sind etwa die Großprojekte des Stalinismus, des US-amerikanischen New Deal sowie Landgewinnungsprojekte des italienischen Faschismus. Besonderes Interesse wird der politischen Moderation und Durchsetzung dieser Planungsprozesse im Lichte neuerer planungsgeschichtlicher Forschungen gewidmet.

Literatur: Dirk van Laak: Weiße Elefanten. Anspruch und Scheitern technischer Großprojekte im 20. Jahrhundert, Stuttgart 1999. Harald Bodenschatz u.a. (Hrsg.): Städtebau für Mussolini“. Auf der Suche nach der neuen Stadt im faschistischen Italien. Berlin 2011; Klaus Gestwa: Die Stalinschen Großbauten des Kommunismus. Sowjetische Technik- und Umweltgeschichte, 1948-1967. München 2010

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe