direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Florian Urban

Urbanisierung, Suburbanisierung, Wachstum und Schrumpfung

Di 14-16  •  TEL 304  •  Beginn 24.04.

Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen der Urbanisationstheorie, also der Betrachtung und Analyse derjenigen Faktoren, die das Wachstum, die Reproduktion und die strukturelle Veränderung von Städten beeinflussen. Zu den tiefgreifendsten Transformationen der Städte Europas und Nordamerikas im 20. Jahrhunderts gehört die Entstehung von Suburbs und deren Modifikation zu so genannten Edge Cities, also Vororten ohne Bezug zu einem Zentrum. In Deutschland und in den europäischen Nachbarländern ist man außerdem mit einem Trend konfrontiert, der sowohl im Gegensatz zur weltweiten Stadtentwicklung steht, als auch in der neueren Geschichte ohne Präzedenzfälle ist: die langsame und stetige Schrumpfung von Städten. Beide Phänomene werden im Seminar mit anderen Formen der Urbanisierung in Verbindung gesetzt. Wir lesen grundlegende Texte aus Stadtgeschichte, Wirtschaftswissenschaften und Planungstheorie, die sich mit diesen Zusammenhängen beschäftigen. Dazu gehören Klassiker der Stadtplanung wie Ebenezer Howard und Jane Jacobs, Theoretiker der letzten Jahrzehnte wie etwa Thomas Sieverts oder Susan Fainstein sowie Stadthistoriker wie Kenneth Jackson und Robert Fishman.

Der Seminarplan als PDF zum Herunterladen

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe