TU Berlin

Center for Metropolitan StudiesSE Geschlecht und Stadt – Geschlechter in der Stadt. Das Beispiel Berlin vom Ende des 18. bis zum 20. Jahrhundert

CMS Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Dietlind Hüchtker

SE Geschlecht und Stadt – Geschlechter in der Stadt. Das Beispiel Berlin vom Ende des 18. bis zum 20. Jahrhundert



Modul 4: Visionen, Innovationen, Identitäten

Blockseminar • TEL 304 • Fr 4. Juli / Sa 5. Juli 2008 jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr Vorbesprechung: Mo 9. Juni 2008 TEL 304 10.00 bis 12.00 Uhr

Seminarplan

An ausgewählten Beispielen zur Geschichte Berlins werden in dem Blockseminar Ansätze und Methoden der gender studies diskutiert. Dabei wird es sowohl um Stadt als Handlungsraum als auch um Stadt als Projektion und Diskurs gehen. Bearbeitet werden beispielsweise Themen wie Prostitution und Sittlichkeitspolitik, Reformwohnungsbau (IBA), politische und soziale Bewegungen, Stadtbilder, literarische Verarbeitungen, Nachtleben, Modernität, die mit Hilfe von Quellentexten und Sekundärliteratur diskutiert werden.
Ziel des Seminars ist es, Grundlagen der Geschlechtergeschichte sowie unterschiedliche Ansätze historischen Forschens zu vermitteln.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe