direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Celina Kress

Urban Icons – Die Ästhetik urbaner Identität und ihre mediale Inszenierung

Modul 4: Visionen und Identitätskonstruktionen des Urbanen
Di 14-16 Uhr & 14-18 Uhr • TEL 304 • Beginn: 26.05.2009 

Ausgangspunkt ist die Hypothese, dass Städte sich seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Orten der Produktion zu Zentren der Konsumtion wandeln. Steigende Bedeutung beim Konsum erhalten Images als symbolisches Kapital der Produkte (Marke, „branding“). Analog gilt dies auch für die Städte selbst, die sich in wachsender Konkurrenz zueinander befinden. Die oft zeichenhafte Architektur großer, öffentlich zugänglicher Bauten wird immer wichtiger sowohl beim Waren- und Dienstleistungskonsum, bei der Ausprägung von Lifestile-Mustern sowie für die Imagepolitik von Städten (Stadtmarketing) selbst. Sie wird zum Motor von Urbanisierungsprozessen im 21. Jahrhundert. Zentrale Bedeutung für die Ausprägung spezifischer urbaner Identitäten erhalten sogenannte Iconic Buildings jedoch nicht erst in der Gegenwart:
In diesem Seminar werden wir eine Auswahl von historischen, gerade fertig gestellten und geplanten Bauten analysieren, die das Image von Städten formten und/oder auch heute bestimmen. Und wir werden uns mit Formen der medialen Verbreitung dieser Architekturen und ihrer Bilder beschäftigen. Untersucht wird erstens die Architektur, ihre Funktion und Gestaltung/Ästhetik, und zweitens die Akteure der Planung und Realisation, ihr historisches oder gegenwärtiges politisch-wirtschaftliches Umfeld, ihre Ziele, Durchsetzungsstrategien und (mediale) Verbreitungsformen. Wir nehmen dabei u. a. spezifische Städtetypen oder Funktionen von Städten in den Blick, d.h., wir beschäftigen uns mit der Funktion von Urban Icons z.B. bei der Etablierung von Hauptstädten, Hansestädten, Industriestädten, Universitäts-/Wissenschaftsstädten, Vergnügungsstädten oder Finanz- und Handelszentren.

Literatur:
Charles Jencks, The iconic building: the power of enigma, London 2005; Werner Sewing, Architecture: Sculpture. München, Berlin, London, New York 2004; Thomas Biskup / Marc Schalenberg (Hgg.), Selling Berlin. Imagebildung und Stadtmarketing von der preußischen Residenz bis zur Bundeshauptstadt, Stuttgart 2008. Themenheft zu Urban Icons: Urban History 2006, 33, 01.

Das Dateilinks-Plugin steht nicht mehr zur Verfügung. Bitte verwenden Sie statt dessen das Plugin TUB Downloadliste.
Für die Löschung des alten Inhaltselements wenden Sie sich bitte an webmaster unter Nennung des Direktzugangs.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe