direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Paul Sigel

Geschichte des modernen Stadtverkehrs: Verkehrsnetze, Verkehrsbauten und Stadtentwicklung

Modul 6: Stadt im Netz / Technische Netzwerke und Infrastrukturen

Montag 14:00-16:00 h ●  HBS 103  ● Beginn: 15.04.2013

Verkehrs- und Handelswege, die Entwicklung neuer Verkehrssysteme und der damit verbundenen Infrastrukturen stehen in engstem Zusammenhang mit Gründung, Wachstum und städtebaulicher Entwicklung urbaner Agglomerationen. An unterschiedlichen Beispielen soll dieser entscheidende Themenbereich der historischen Urbanistik eingehend untersucht, kultur- und stadtentwicklungshistorisch analysiert sowie durch Einbezug ausgewählter Vergleichsbeispiele kontextualisiert werden. Dabei werden Bauten und Planungen für den modernen Individualverkehr (Stadtautobahnen im Kontext der Stadtentwicklung) ebenso untersucht werden wie die historische Entwicklung des öffentlichen Transportwesens und der überregionalen Verkehrsanbindungen (S-Bahn-Systeme, U-Bahn-Systeme, Fernbahnhöfe und Flughäfen, Logistikbauten). Architektur, Semantik und städtebauliche Relevanz von Bahnhofs-, Flughafen- und Hafenbauten stehen ebenso im Zentrum der Betrachtungen wie die kulturhistorische Dimension einer veränderten Wahrnehmung der beschleunigten Metropole und heutige städtebauliche Herausforderungen im Umgang mit aufgegebener Infrastruktur.

Einführende Literatur:
Ulrich Krings: Bahnhofsarchitektur. Deutsche Großstadtbahnhöfe des Historismus, München 1985, S. 54-86.
Ralf Roth: Interactions between railways and cities in 19th century Germany, in: ders. / Marie-Noëlle Polino (Hg.): The City and the Railway in Europe, Aldershot 2003, S. 3-27.
Pamela E. Swett: Political Networks, Rail networks: Public Transportation and neighbourhood Radicalism in Weimar Berlin, in: Ralf Roth / Marie-Noëlle Polino (Hg.): The City and the Railway in Europe, Aldershot 2003, S. 221-235.
Hans-Liudger Dienel / Barbara Schmucki (Hg.): Mobilität für alle. Geschichte des öffentlichen Personennahverkehrs in der Stadt zwischen technischem Fortschritt und sozialer Pflicht, Stuttgart 1997, darin: Dienel / Schmucki: Aufstieg und Fall des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Deutschland bis heute, S. 7-27.
Dirk van Laak: Infra-Strukturgeschichte, in: Geschichte und Gesellschaft 2001, S. 367-393.
Jahrbuch des Deutschen Werkbundes 1914: Verkehr.
Heinz Reif: Verkehrsnetze und Großstadtentwicklung. Ernst Reuters und Martin Wagners Vision der Weltstadt Berlin 1925 bis 1933; in: Wiebke Porombka / Heinz Reif / Erhard Schütze (Hg.): Versorgung und Entsorgung der Moderne. Logistiken und Infrastrukturen der 1920er und 1930er Jahre, FfM 2011, S. 53-71.
Hans Bernhard Reichow: Die autogerechte Stadt. Ein Weg aus dem Verkehrschaos, Ravensburg 1959.
Susanne Hauser: Industrieareale als urbane Räume, in: Walter Siebel (Hg.): Die europäische Stadt, Frankfurt am Main 2004, S. 146-157.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe