TU Berlin

Center for Metropolitan StudiesVon der Geh- zur Fahrstadt

CMS Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Frank Steinbeck

Von der Geh- zur Fahrstadt. Geschichte des städtischen Personenverkehrs im 19. und 20. Jahrhundert am Beispiel Berlins

H 3012  •  Beginn: 10.01.2008

Termine:
10.01.2008: 16 – 19 Uhr
24.01.2008: 16 – 19 Uhr
Woche vom 18.02. – 23.02.2008: täglich 14 – 18 Uhr

Es wird um Anmeldung für das Seminar unter gebeten.

Das Blockseminar untersucht den Wandel des städtischen Personenverkehrs in Berlin und behandelt hierbei die verschiedenen Verkehrsträger und deren Einfluss auf die Infra- und Siedlungsstruktur der letzten 150 Jahre. Es bietet die Möglichkeit, einzelne Verkehrsmittel vorzustellen sowie Vergleiche mit ländlichen Gebieten und anderen Metropolen zu ziehen. Neben der Mobilitätssteigerung und städtebaulichen Gesichtspunkten sollen auch technische und ökonomische sowie politische, soziale und kulturelle Aspekte Berücksichtigung finden. Beginnend mit dem Pferdeomnibus und der Pferdestraßenbahn geht es um die Elektrifizierung und Motorisierung des öffentlichen Nahverkehrs, aber auch um die Bedeutung der Individualverkehrsmittel Fahrrad, Motorrad und Pkw. Die verkehrsspezifischen Folgen der politischen Teilung Berlins nach 1945 auf die Stadtentwicklung sind ein weiterer Aspekt dieser Lehrveranstaltung.
Zur Einführung in das Thema und zur Verteilung der Referate finden im Januar zwei dreistündige Veranstaltungen statt.
Exkursion: zweistündiger Besuch im Bus-Depot des Deutschen Technikmuseums.

Literatur (zur ersten Orientierung):
Hans-Liudger Dienel, Barbara Schmucki (Hg.): Mobilität für alle. Geschichte des öffentlichen Personenverkehrs in der Stadt zwischen technischem Fortschritt und sozialer Pflicht, Stuttgart 1997 (Beihefte zur VSWG, Bd. 129); Michael Erbe: Probleme der Berliner Verkehrsplanung und Verkehrsentwicklung seit 1871, in: Aus Theorie und Praxis der Geschichtswissenschaft. Festschrift für Hans Herzfeld zum 80. Geburtstag, hrsg. von Manfred Kurze (Veröffentli-chungen der Historischen Kommission zu Berlin; Bd.37), Berlin-New York 1972, S.209-235; Dietrich O. Müller: Verkehrs- und Wohnstrukturen in Groß-Berlin 1880-1980. Geographische Untersuchungen ausgewählter Schlüsselgebiete beiderseits der Ringbahn (Berliner Geographi-sche Studien; Bd.4), Berlin 1978; Wolfgang Ribbe (Hg.): Geschichte Berlins, Bd.2: Von der Märzrevolution bis zur Gegenwart, München 1987; Paul Wittig: Das Verkehrswesen der Stadt Berlin und seine Vorgeschichte, vorläufiger Abdruck der ersten Abschnitte, o.O. o.J. [Berlin 1931].

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe