direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Oliver Schmidt

Urban Governance in der Krise? Stadtpolitik in der Ära globaler Verflechtung

Modul 1: Urban Governance und Public Sector
Mo 10 - 12 Uhr • TEL 304 • Beginn: 19.10.2009

In der wissenschaftlichen Beschäftigung mit postfordistischer Stadtpolitik hat sich der Fokus verschoben - von der Analyse städtischer Regierungen (government) zu einer städtischen Regierens (governance). Was bedeutet dieser Perspektivenwechsel über die Art und Weise, wie Städte heute zunehmend regiert und politisch gesteuert werden? Warum genügt es nicht mehr, Politik in der Stadt vorrangig mit Blick auf Rathaus und Stadtverwaltung analysieren zu wollen? Das Seminar untersucht - exemplarisch ausgehend von der europäischen Metropole und mit vergleichendem Blick auf US-amerikanische Verhältnisse - soziale Akteure, wirtschaftliche und kulturelle Kräfte, welche moderne Stadtpolitik seit der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart prägen.

Literatur:
Bauman, Zygmunt, Flüchtige Moderne, Frankfurt 2009; Häussermann, Hartmut, Dieter Läpple, Walter Siebel (Hg.), Stadtpolitik, Frankfurt 2008; David Harvey, A Brief History of Neo-Liberalism, Oxford 2005.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe