direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SE/UE Im Dickicht der Stadtforschung - Eine Einführung in Methoden und Perspektiven der historischen Urbanistik

Stefan Höhne

Modul 7: Methodik und Projektarbeit

Mo 14-18 Uhr • HBS 103 • Beginn: 17.10.2016

Dieser Kurs unternimmt eine Einführung in die zentralen Methoden, Fragestellungen und Perspektiven der historischen Urbanistik. Er adressiert dabei sowohl die geschichtliche Entwicklung der Disziplin seit dem späten 19. Jahrhundert wie auch die wichtigsten methodischen Zugriffe und Perspektiven auf das Forschungsfeld „Stadt“. Dabei sollen zunächst zentrale Probleme und Themen der Stadtforschung, wie das Verhältnis von Stadt und Land, Ghettoisierung, Konflikte des öffentlichen Raum etc. kritisch diskutiert werden. Zudem werden Methoden und Zugänge der historischen, ethnologischen und soziologischen Stadtforschung vorgestellt und gemeinsam erprobt, wie Archiv- und Quellenarbeit, Diskurs- wie Dispositivanalyse, Hermeneutik, Netzwerkanalyse und Ethnographie. Um eine vertiefende Arbeit zu ermöglichen, ist das Seminar vierstündig und findet in der ersten Semesterhälfte vierzehntägig statt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe