TU Berlin

Center for Metropolitan StudiesWorkshop KnowledgeScapes Dessau

CMS Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

KnowledgeScapes Dessau: Histories and Challenges 2010

Workshop 16., 22.-25. März 2010

Welche Rolle spielen Innovation und Reform in Dessau - der Stadt der Moderne? Welche Traditionslinien der Wissensproduktion gibt es, und welche Bedeutung haben diese heute unter den Bedingungen der Schrumpfung? Welche Wissensnetzwerke existieren in Dessau? Mit welchen politischen Strategien wird Wissen für die Stadtentwicklung nutzbar gemacht? Welches Wissen ist gemeint, wenn wir das Konzept der KnowledgeScapes anwenden?

Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigten sich die Studierenden des Masterstudiengangs Historische Urbanistik am CMS und des Bauhaus-Kollegs in einem kooperierenden Workshop am Bauhaus in Dessau.

Nach einer Auftaktveranstaltung am CMS in Berlin gingen in Dessau sechs Arbeitsgruppen auf dreitägigen Feldstudien unterschiedlichen Aspekten zum Thema Wissen und Stadtentwicklung nach. Ihre anschaulichen und teilweise überraschenden Ergebnisse präsentierten die Gruppen abschließend im Forum und diskutierten sie mit den Organisatorinnen des Workshops Dr. Regina Bittner (Stiftung Bauhaus Dessau) und Dr. Celina Kress (CMS), sowie den eingeladenen Gastkritikern und Experten des Themenfelds Prof. Ulf Matthiesen (HU Berlin) und Dr. Peter Franz (IWH Halle).

Impressionen aus Dessau

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe