direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Projekte & Exkursionen 2011

Hier finden Sie Informationen über laufende bzw. abgeschlossene Projekte und Exkursionen des Masterstudiengangs. Welche Aktivitäten demnächst geplant sind, können Sie im Lehrangebot einsehen.

Exkursion nach Paris, Rouen, Caen und Le Havre

Die diesjährige Große Exkursion unseres Master-Studienganges „Historische Urbanistik" führte die Studierenden unter der Leitung von Georg Wagner-Kyora (CMS, TU Berlin) und Mechtild Gilzmer (Institut für Französische Philologie, TU Berlin) im März 2011 eine Woche lang nach Frankreich. In Paris, Rouen, Caen und Le Havre ging es um Erinnerungsorte, Denkmalkultur und Wiederaufbau im historischen Stadtraum des 20. Jahrhunderts.
Die Exkursion wurde gefördert durch das Deutsch-Französische Jugendwerk in Paris.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier:

„Geschichtsspeicher Fichtebunker“: Junge StadtforscherInnen des MA-Studiengangs Historische Urbanistik präsentieren ihre Publikation

Lupe

Sein Gas brachte das kaiserzeitliche Berlin zum Leuchten, ab 1941 diente er als Luftschutzanlage, im Kalten Krieg lagerten dort Nahrungsmittel für den Ernstfall – der Gasometer Fichtebunker in Berlin-Kreuzberg ist ein faszinierender Geschichtsspeicher. Früher auch einmal Flüchtlingslager und Obdachlosenasyl, ist er heute eine exklusive Wohnlage. Rund 130 Jahre Stadtgeschichte lassen sich an dem Riesenbau ablesen. Ein Team von Studierenden des CMS begab sich im Sommersemester 2011 auf eine stadtarchäologische Reise zum Gasometer Fichtebunker. Sie recherchierten in Bibliotheken und Archiven, trafen auf Zeitzeugen, Experten und Enthusiasten. Die Publikation, die aus dem Projekt entstanden ist, erscheint am 10. November 2011 in der Edition Berliner Unterwelten: Interviews mit Zeitzeugen und Experten, Karikaturen, Pläne, Gedichte, Erzählungen und Fotos ergänzen die Kapitel zu einer anschaulichen Entdeckungsreise durch die Berliner Stadtgeschichte.

Dagmar Thorau/ Gernot Schaulinski (Hg.), Geschichtsspeicher Fichtebunker, Berlin: Edition Berliner Unterwelten, 2011, ISBN: 978-3943112108

Pressematerial

StadtStart. Perspektiven im Arbeitsfeld Stadt

Lupe

Stadt als Forschungsfeld und Gestaltungsraum, Stadt als Beruf und Berufung: Mit seiner Vortragsreihe „StadtStart" eröffnet das Center for Metropolitan Studies (CMS) der TU Berlin auch in diesem Jahr wieder spannende Perspektiven im Arbeitsfeld Stadt. Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft geben vielfältige Einblicke in ihre Tätigkeitsbereiche rund um die Stadt. Neben klassischen Berufsfeldern werden bei „StadtStart" auch ungewöhnliche und innovative Tätigkeiten und Ideen vorgestellt.

Gestaltet wird „StadtStart" von den Studierenden des Masterstudiengangs „Historische Urbanistik" unter Leitung von Prof. Dr. Dagmar Thorau.

Programmflyer

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe