direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Simon Teune

Lupe

Ko-Leiter des Bereichs „Soziale Bewegungen, Technik, Konflikte“ am Zentrum Technik und Gesellschaft, TU Berlin

Stationen

seit 2015 Ko-Leiter des Bereichs „Soziale Bewegungen, Technik, Konflikte“
seit 2014 Postdoc-Stipendiat am Zentrum Technik und Gesellschaft
2014-2015 Wissenschaftlich-administrativer Koordinator der Bemühungen um ein Institut für Protest- und Bewegungsforschung, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und Technische Universität Berlin
2013 Gast am Zentrum Technik und Gesellschaft
2013 Freier Mitarbeiter der Universität Siegen, Lehrstuhl Mediengeschichte / Visuelle Kultur
2013
Promotion zum Dr.phil. an der Freien Universität Berlin (Thema der Dissertation: Corridors of Action. Protest Rationalities and the Channeling of Anti-Summit Repertoires, Betreuer: Dieter Rucht)
2009-2013
Stipendiat am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (mit einem Promotionsstipendium der Hans-Böckler-Stiftung)
2008
Elternzeit
2005 – 2007
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Zivilgesellschaft, Citizenship und politische Mobilisierung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
2004
Diplom in Soziologie an der Freien Universität Berlin (Thema der Diplomarbeit: Kommunikationsguerilla. Ursprung und Theorie einer subversiven Protesttaktik)
1997 – 2004
Studium der Soziologie an der Philipps-Universität Marburg und an der Freien Universität Berlin, Nebenfächer Philosophie und Psychologie

Forschungsprojekte

Forschungsschwerpunkt

  • Proteste und soziale Bewegungen
  • Zivilgesellschaft
  • Medien
  • visuelle Soziologie

Mitgliedschaften

Ausgewählte Publikationen

Mattoni, Alice und Simon Teune (2014): Visions of Protests. A Media-Historic Perspective on Images in Social Movements. Sociological Compass 8 (6), S. 876-887.

Teune, Simon (2014): The Limits of Transnational Attention. Rise and Fall in the European Social Forums’ Media Resonance. In: Fahlenbrach, K., E. Sivertsen und R. Werenskjold (Hrsg.): Media and Revolt. Strategies and Performances from the 1960s to the Present. Oxford und New York: Berghahn Books, S. 300-316.

Teune, Simon (2013): Imagining Heiligendamm. Visual Struggles and the G8 Summit 2007. In: B. Cammaerts / A. Mattoni / P.M. McCurdy (Hrsg.), Mediation and Protest Movements. Bristol und Wilmington: Intellect, S. 203–226.

Doerr, Nicole, Alice Mattoni und Simon Teune (Hrsg.) (2013): Advances in the Visual Analysis of Social Movements (Research in Social Movements, Conflict and Change, vol. 35). Bingley: Emerald.

Haug, Christoph, Dieter Rucht und Simon Teune (2013): A Comparative Methodology to Study Democracy and Power in Face-to-Face Meetings. In: della Porta, D. und D. Rucht (Hrsg.): Meeting Democracy. Power and Deliberation in Global Justice Movements. Cambridge: Cambridge University Press.

Hutter, Swen und Simon Teune (2012): Politik auf der Straße. Deutschlands Protestprofil im Wandel. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 25-26/2012, S. 9-17. Online verfügbar

Dörr, Nicole und Simon Teune (2012): The Imagery of Power Facing the Power of Imagery. Towards a Visual Analysis of Social Movements. In: Fahlenbrach, K./Klimke, M./Scharloth, J./Wong, L. (Hrsg.): The ‘Establishment’ Responds. Power, Politics and Protest since 1945, New York/London: Palgrave.

Teune, Simon (2011): Communicating Dissent. Diversity of Expression in the Protest Against the G8 Summit in Heiligendamm. In: Kouki, H./Romanos, E. (Hrsg.): Protest beyond Borders. Contentious Politics in Europe since 1945, Oxford und New York: Berghahn Books, S. 86-102.

Teune, Simon (Hg.) (2010): The Transnational Condition. Protest in an Entangled Europe, Oxford und New York: Berghahn Books.

Rucht, Dieter und Simon Teune (2009): Forms of Action of Global Justice Movement Groups: Do Conceptions and Practices of Democracy Matter? In: della Porta, D. (Hrsg.): Democracy in Social Movements. Basingstoke: Palgrave.

Mosca, Lorenzo/Dieter Rucht und Simon Teune unter Mitarbeit von Sara Lopez Martin (2009): Communicating the European Social Forum. In della Porta, D. (Hrsg.): Another Europe: Conceptions and Practices of Democracy in the European Social Forums, London: Routledge, S. 46-64.

Borstel, Dierk und Simon Teune (Hrsg.): Rechtsradikale Zivilgesellschaft? Neonazis besetzen das Ehrenamt, Themenheft des Forschungsjournals Neue Soziale Bewegungen (4/2008). Online verfügbar

Teune, Simon (2008): “Gibt es so etwas überhaupt noch?” – Zur Forschung über soziale Bewegungen und Protest, Politische Vierteljahresschrift 49(3), S. 528-547.

Rucht, Dieter und Simon Teune (Hrsg.) (2008): Nur Clowns und Chaoten? Die G8-Proteste in Heiligendamm im Spiegel der Massenmedien, Frankfurt und New York: Campus.

Haug, Christoph und Simon Teune (2008): Identifying Deliberation in Social Movement Assemblies: Challenges of Comparative Participant Observation, Journal of Public Deliberation 4 (1), Article 8. Online verfügbar

Teune, Simon (2007): Humour as a Guerrilla Tactic. The West German Student Movement’s Mockery of the Establishment. In: ‘t Hart, M./Bos, D. (Hrsg.): Humour and Social Protest. Supplement International Review of Social History 14, S. 115-132.

Rucht, Dieter, Simon Teune und Mundo Yang (2007): Global Justice Movements in Germany. In: della Porta, D. (Hrsg.): The Global Justice Movement: A Crossnational and Transnational Perspective. Boulder: Paradigm Press, S. 157-83.

Haug, Christoph/Simon Teune und Mundo Yang (2007): Kommunale Politik von unten zwischen Protest und Kooperation. In: Schwalb, L./Walk, H. (Hrsg.): Bürgerschaftliches Engagement und Local Governance. Wiesbaden: VS Verlag, S. 206-27.

Blickhan, Michael und Simon Teune (2003): “Die Lust am Ausnahmezustand” – Der 1. Mai im Spiegel der Medien. In: Rucht, D. (Hrsg.): Berlin, 1. Mai 2002. Politische Demonstrationsrituale. Opladen: Leske + Budrich, S. 185-220.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe